Über uns

Auf Kunst und Mode bloggt das Team der Kunstvermittlung der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe begleitend zu der Ausstellung K&M – Kunst und Mode. Fashion Weeks in der Jungen Kunsthalle:

Luca Anne Schabinger ist seit dem Herbst 2018 als FSJlerin im Team der Kunstvermittlung. Ihr Verhältnis zur Mode beschreibt sie als ambivalent: Sie drückt sich gerne durch ausgefallene Kleidung aus, achtet jedoch sehr auf Nachhaltigkeit und ist dem heutigen Konsumverhalten gegenüber sehr kritisch eingestellt.

Claudia Sigmund ist als wissenschaftliche Volontärin der Kunstvermittlung seit dem Frühjahr 2018 in der Kunstvermittlung der Kunsthalle tätig und wirkt seitdem unter anderem an den Ausstellungen in der Jungen Kunsthalle mit.

Mode muss für sie vor allem praktisch sein. An der Verbindung von Kunst und Mode reizt sie daher besonders, wie aus vornehmer, aber einschränkender Kleidung, neue Outfits mit Bewegungsfreiheit entstehen, ohne dass dabei der Bildbezug verloren geht.

Petra Erler ist seit 1988 Mitarbeiterin in der Kunstvermittlung. Es macht ihr immer noch viel Spaß, für junge Museumsbesucher*innen Ausstellungen zu planen und umzusetzen.

Ebenso hat sie große Freude an der Mode: Sie findet es jeden Tag erneut spannend, die eigene Stimmung, das Körpergefühl und die Tagesplanung durch Kleidung zu unterstützen bzw. all dies auszudrücken. Da können Farben, Formen, Stoffe oder witzige Kombinationen eine Rolle spielen. Sie kauft ihre Kleidung vorwiegend in kleinen Boutiquen, die sie schon lange kennt oder in Second-Hand-Läden.

Dr. Sibylle Brosi arbeitet seit 1986 im Referat Kunstvermittlung der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe und leitet dieses seit 1999. Kunst und Mode gehören zu ihren Lieblingsthemen und eine Ausstellung zu diesem Thema stand schon lange ganz oben auf ihrer Wunschliste.