It-Piece der Ballsaison: Das cremefarbene Seidenkleid hat einen glockenförmigen Rock, der perfekt durch die spitze Schneppe des Oberteils gestreckt wird. Der in wallenden Falten fallende Rock bekommt durch eine Krinoline besonders viel Volumen! Obwohl er so leicht aussieht, besteht der Rock doch aus mehreren Metern Stoffbahnen!

Nicht nur für Bräute: Der luftige Tüllschal verleiht auch einem schlichten Kleid einen eleganten Look. Besonderer Hingucker: Die XXL-Variante!

Bordüren und Co.: Durch die gestickten Bordüren in Blattoptik werden die tiefsitzenden Armausschnitte betont. Alberta hat sich für florales Dekor in Form von Eichenlaub entschieden. Zusammen mit der feinen Spitzenborte, durch die ein dunkles Band läuft, bildet das Oberteil des Kleides nicht nur einen Hingucker, sondern wird auch zum Rock und Dekolleté hin abgerundet.

Oh la la: Um die schmale Wespentaille noch mehr zu betonen, trägt Alberta einen tiefsitzenden, weiten Ausschnitt. So sehen ihre Schultern und ihr Hals schmaler aus und das, was betont werden soll, bekommt noch mehr Volumen. Kein schlechter Trick, dieses Off-Shoulder-Kleid! Damit alles dort bleibt, wo es hingehört, trägt sie ein Korsett (siehe hier).

Darf’s noch etwas mehr sein? In Punkto Schmuck setzt Alberta ganz auf ein Highlight: Ihr coelinblaues Halsband mit glitzerndem Anhänger passt perfekt zur Robe unie! Besonders schmeichelhaft sind die langen Bänder, die über den freien Rücken und den Rock fallen. Hier stimmt die alte Weisheit – weniger ist manchmal mehr! Ergänzt wird ihr Outfit durch schlichte kleine Perlenohrringe, einem goldenen Armreifen und dem goldenen Ehering.

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s