Ein schicker Abend steht an, aber du findest Krawatten langweilig? Vielleicht möchtest du lieber elegant wie James Bond sein! Wir haben für dich eine Anleitung, wie du dir selbst eine Fliege bindest.

Tipp: Nimm dazu am besten einen sogenannten Querbinder.

Zunächst musst du deinen Hemdkragen aufstellen. Lege die Fliege so um den Kragen, dass die rechte Seite länger herunterhängt, als die linke.

Nimm nun die rechte, längere Seite und lege sie quer über die linke. Den drübergelegten Teil führst du von hinten durch die Schlaufe, die um deinen Hals liegt. Nun sollte vorne an deinem Hals ein lockerer Knoten sein.

Wenn du dir den Knoten genau anschaust, liegt eine Seite oben und eine unten. Nimm die untere Seite und lege sie so, wie die Schleife später aussehen soll.  
Achtung:  Das Ende dieser Seite soll vorne liegen!

Nun nimmst du die herunterhängende Seite und legst sie von oben mittig über deine gefaltete Schleife. Zwischen deiner Schleife und dem drübergelegten Ende hat sich nun eine Schlaufe gebildet. Lege nun auch die drübergelegte Seite zu einer Schleife.

Mit zwei Fingern ziehst du das vorher drübergelegte Ende einmal übergeschlagen durch die Schlaufe hinter der Schleife. Zieh diesen Teil aber nicht komplett durch die Schlaufe!

Zum Schluss kannst du deine Fliege durch vorsichtiges Ziehen in Form bringen.
Fertig!

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.